Monatsarchiv: April 2014

Was man ist und was man isst… Speisevorschriften als Absicherung (kultureller und/oder religiöser) Identität

Egal ob die des Judentum, des Islam oder die der hinduistischen Religionen:  Speisevorschriften werden immer argwöhnisch betrachtet bzw. werden belächelt. Sie werden als etwas Archaisches, Gestriges gesehen und Menschen, die diese befolgen, gelten als dumm oder leichtgläubig. In einer Welt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionswissenschaft, Studium | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Jüdische Lehre, Leben und Tradition

1) Wer ist Jude/Jüdin Diese Frage ist in vielen Religionen ganz einfach: „Ich glaube dies, also bin ich“. Im Judentum ist das anders. Eine Konversion Religionsfremder ist nicht vorgesehen, wird nur im Ausnahmefall durchgeführt, ist langatmig und sehr komplex. Deswegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Religionswissenschaft, Studium | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen