Jeden Tag ein Antrag: PA615 Unterbringung von Asylbewerbern in gewöhnlichen Wohnungen

Link: http://wiki.piratenpartei.de/Antrag:Bundesparteitag_2012.2/Antragsportal/PA615

Antragstext:
Es wird beantragt, im Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2013 an geeigneter Stelle folgendes zum Themenfeld Integrations- und Migrationspolitik einzufügen:
Asylbewerber werden in gewöhnlichen Wohnungen statt in Sammelunterkünften untergebracht.

Was habe ich dazu zu sagen:
Wie viele andere Piratinnen habe ich die Protestaktionen von Asylbewerberinnen in den letzten Monaten verfolgt und auch unterstützt. Dass wir endlich nach jahrelangem Stilschweigen wieder vermehrt über Asylpolitik diskutieren ist toll, aber wir haben noch viel zu kämpfen, damit die Asyl-Situation in Deutschland als gut bezeichnet werden kann.

Was spricht für den Antrag:

Wenn man Menschen von der Gesellschaft ausgrenzt, ist es natürlich nicht verwunderlich, wenn diese sich schwer integrieren, obwohl der Wille fast immer da ist. Durch diese mangelnde Integration sinkt die Akzeptanz bei den Bewohnerinnen der anderen Grenzseite gegenüber den „Fremden“.
Wir müssen deswegen alle Grenzen, die wir finden, abbauen. Die komplett unnötigen zuerst. Und Asylbewerberinnen von den Rest der Gesellschaft auszugrenzen ist nicht nur unnötig, sondern auch unmenschlich.

Was spricht gegen den Antrag:
Nichts bis gar nichts.

Also, wie solltet ihr entscheiden:

Annehmen =)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter JedenTagEinAntrag abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Jeden Tag ein Antrag: PA615 Unterbringung von Asylbewerbern in gewöhnlichen Wohnungen

  1. Pingback: #JedenTagEinAntrag , Tag 16: PA009 – Einführung bundesweiter Volksentscheide « Beiträge aus dem beschädigten Leben

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s