Ich hätte gerne einen Termin, am besten so gegen Neun.

„Wer Visionen hat sollte zum Arzt gehen“

Ein Zitat eines Mannes, der wegen seiner Nüchternheit und seiner Altersweisheit in den letzten Monaten in den Medien besser da steht als andere SPDler und das obwohl er als Bundeskanzlerkanidat nicht in Frage kommt.
Obwohl der konservative Altbundeskanzler manchmal
mit seinen Aussagen ins Schwarze trifft stelle ich diese hier in Frage.

Ich weiß nicht wie es euch geht aber Visionen sind die einzige Antriebskraft welche mich jeden Tag wieder aufstehen lässt um diesem Irrsinn Namens Politik weiter zu machen.

Visionen sind Ziele welche oft utopisch klingen. Aber nur durch die Definition einer solchen Aufgabe kann man alles geben. Man wird jede Minute daran erinnert das man es einfach noch nicht Geschafft hat.

Warum ich mich gesellschaftlich und politisch engagiere? Nicht nur weil ich den Status Quo beschissen finde sondern weil ich wirklich etwas ändern möchte.
Ja, auch wenn ich hier als Spinner erklärt werde, ich glaube dass eine bessere, gerechtere Welt möglich ist.

Es muss doch zu schaffen sein das es eine Welt ohne Krieg gibt.
Eine Welt ohne Ausbeutung und Hunger.
Die Möglichkeit das die Menschheit sich endlich als die Gemeinschaft sieht die sie ist und zu einer Wissens-, Informations- und Forschungsgesellschaft wird.
Mit der maximalen Freiheit des einzelnen welche nur begrenzt ist durch das Gemeinwohl.
Wo Hass und Gewalt eher die Ausnahme als die Regel ist.

Davon träume ich. Jeden Tag.

Wenn meine Schwester mir von den Verhältnissen in Ghana erzählt.
Wenn ich erfahren muss wie die Menschen in Syrien für ihre Freiheit sterben.
Oder wenn ich sehen muss das in Deutschland Menschen unter unwürdigen Bedingungen sich kaputt arbeiten und dafür nicht
mal genug verdienen damit für sie eine Gesellschaftliche Teilhabe möglich ist.
Ganz zu schweigen die Menschen die keine Erwerbsarbeit finden können.

Ich bin Pirat weil ich an Visionen glaube.

Deswegen widerspreche ich hier Helmut Schmidt.
Wer Visionen hat braucht keinen Arzt.

Ich gehe noch ein bisschen weiter.
„Wer keine Visionen hat, hat schon lange aufgegeben.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politisch und stolz drauf! abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich hätte gerne einen Termin, am besten so gegen Neun.

  1. Haide schreibt:

    Ich glaube nicht, dass es was mit Visionen zu tun hat, wenn man sich eine gerechtere Welt wünscht. Dieser Wunsch ist auch meine Antriebskraft. Ich bin nicht Pirat, weil ich an Visionen glaube, sondern weil ich glaube, dass es wichtig ist, für Bürgerrechte und Demokratie einzustehen. Denn nur so kann eine Welt gerechter werden. Mit einem inneren Bild einer Vorstellung, die auf die Zukunft gerichtet ist, kann man leider nichts verändern. Verändern kann man nur, wenn man etwas dafür tut. So kann man sich auch den Wunsch einer gerechteren Welt erfüllen. Stück für Stück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s