Frühlingsgefühle 2011

Dieses Gefühl der Lehre
Dieses Gefühl der Ummacht
Es geht nicht schlecht
Es geht nicht gut
Verlässt mich nun doch bald der Mut?
Trist scheint der Himmel
Die Schreie werden lauter
Kann es überhaupt einen Sieger geben?
Sind wir sicher?
Sind wir es nicht?
Gibt es am Ende überhaupt ein Licht?
Das ewige Gleiche, der ewige Einklang
Die Fehlende Beständigkeit
Die Mächte der Welt zermalmen dich
Nutzt ein Ruf unter vielen Rufenden
Nutzt klagen unter so vielen Klagenden
Depressiv, Leer, am Ende
Hoffnungslos?
Ich denke nicht
Nein
Ich hoffe nicht…

Flattr this

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Frühlingsgefühle 2011

  1. fleischi schreibt:

    gar nicht mal schlecht kleiner….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s